Armut hat viele Gesichter - Spurensuche in Graz

KulturSonstigeGefängnisKarlau
0,00
Montag, 27.09.2021 16:00 - 18:30 Uhr
Bildungsforum Mariatrost, Graz
Info & Anmeldung
Barrierefrei zugänglich

FÜHRUNG DURCH DIE JUSTIZANSTALT GRAZ-KARLAU

Was bedeutet es, arm zu sein? Im Rahmen der Bibelfestwoche 2021 gehen wir während einer Führung durch die Justizanstalt Graz-Karlau – geleitet und moderiert von Bernhard Pletz, Beauftragter für Arme und Benachteiligte der Katholischen Kirche Steiermark – dieser Frage nach. Oftmals verdrängte Aspekte werden bewusst zutage gefördert; Armut wird hierdurch entstigmatisiert.
Im Gespräch mit zwei Seelsorgern der Justizanstalt, die täglich mit den verschiedenen Gesichtern von Armut konfrontiert sind, versuchen wir, sowohl den Gründen als auch den Auswirkungen von Armut nachzuspüren. Gleichzeitig schärfen wir unser Bewusstsein für die unterschiedlichen Lebenssituationen armer Menschen. Dabei werden konkrete Maßnahmen sichtbar, die zur Stabilisierung der betroffenen Menschen und zur Verbesserung ihrer Lebensbedingungen führen. Im gemeinsamen Gespräch vor Ort besteht die Möglichkeit, ausgehend vom aktuell Erlebten, unsere eigenen Armutserfahrungen auszutauschen und unsere Fragen zu klären.

  • Inhaltlicher Schwerpunkt:
  • Führung durch die Gefängnisanstalt
  • Gespräch und Austausch über die Lebenssituationen und Alltagserfahrungen der Gefängnisinsassen mit den Seelsorgern Mag. Josef Riedl und P. Mag. Johannes König
  • Bewusstwerdung verschiedener Formen von Armut, die mit der eigenen Lebenssituation in Verbindung gebracht werden können
  • Theologische Reflexion auf der Grundlage von MT 21, 28-33: hierdurch Spiegelung und Aufbrechen des Realen: Welchen Umgang hat Jesus Christus mit den Armen gepflegt? Was kann dies für unser eigenes Leben bedeuten?
  • Wichtige Informationen:
  • Aufgrund notwendiger Erklärungen zum Ablauf unserer Führung bitten wir Sie, schon um 15:45 Uhr vor Ort zu sein.
  • Handtaschen, Handys und andere Wertgegenstände müssen für die Dauer der Führung abgegeben werden. Sofort nach Beendigung der Führung bekommen Sie diese wieder zurück.

Die Teilnahme ist kostenlos!

Vortragende/r

  • Mag. Bernhard Pletz, Theologe und Diakon mit 25jähriger Leitungserfahrung der Pfarrcaritas, Seelsorger der Ständigen Diakone, ebenso Erfahrung als Regionalreferent der Caritas Steiermark, derzeit Beauftragter für Arme und Benachteiligte der Katholischen Kirche Steiermark.

Kursdaten:

  • Montag, 27.09.2021 16:00 - 18:30 Uhr