Die Photovoltaik-Normenlandschaft

Elektotechnik, ElektronikTeilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBHPhotovoltaikpraktiker/innen, Elektrotechniker/innen, Planer/innen (Haustechnik, E-Planer/innen), Facility Manager/innen, Architekten/innen, Gemeinden und Entscheidungsträger/innen
625,00
Mittwoch, 27.05.2020 08:30 Uhr - Donnerstag, 28.05.2020
Online
Info & Anmeldung
Barrierefrei zugänglich
Inhalte: - ÖVE ÖNORM EN62446 netzgekoppelte PV-Anlagen - OVE ÖNORM E 8101, im Speziellen Teil 7-712 (Photovoltaische Anlagen) - ÖVE ÖNORM M 7778 Montageplanung und Montage von thermischen Solarkollektoren und PV Modulen - ÖVE ÖNORM EN 1991-1-3 Schneelast mit nationalem Anhang (ÖNORM B 1991-1-3) - ÖVE ÖNORM EN 1991-1-4 Windlast mit nationalem Anhang (ÖNORM B 1991-1-4) - ÖVE Richtlinie R 6-2-1 Blitz und Überspannungsschutz - ÖVE Richtlinie R 6-2-2 Anwendungsgrundsätze an Überspannungsschutzgeräten - ÖVE Richtline R 11-1 PV Anlagen zusätzliche Sicherheitsanforderungen Teil 1: Anforderungen zum Schutz von Einsatzkräften - ÖVE Richtline R20 Sicherheitsanforderungen und Hinweise für stationäre elektrische Energiespeichersysteme - TOR D4 Parallelbetrieb von Erzeugungsanlagen mit Verteilernetzen - TAEV Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss an öffentliche Versorgungsnetze Nutzen: An nur einem Tag erhalten die Kursteilnehmer/innen gebündeltes Wissen zu den facheinschlägigen und erforderlichen Normen, die bei der Errichtung von Photovoltaik-Anlagen und Stromspeicheranlagen zu beachten sind. Der Kurs ermöglicht einen sicheren Umgang mit den Regularien sowie Zeitersparnis im Vergleich zur aufwändigen eigenständigen Recherche.