Nageldesign

Sonstige in "Basisbildung, Bildungsabschlüsse"DiplomprüfungKosmetiker und KosmetikerinnenFriseure und FriseurinnenFußpfleger und FußpflegerinnenMasseure und Masseurinnen
1.360,00
Freitag, 17.09.2021 15:00 Uhr - Freitag, 26.11.2021
DRUMBL Akademie für Aus- und Weiterbildung GmbH, Graz
Info & Anmeldung

Unsere Ausbildung zur Nageldesignerin bzw. zum Nageldesigner deckt unter anderem die Bereiche Haut- und Nagelkunde, Materialkunde und grundlegende betriebswirtschaftliche Aspekte ab. Nageldesign beinhaltet Naturnagelverstärkung, Nagelmodellage, French Manicure, Nagelschmuck und Nailart. In diesen Bereichen werden Gestaltungsmöglichkeiten mit Lack, Strass, Glitter oder Streifen vermittelt. Außerdem werden in der Nageldesign Ausbildung die Gesundheitsaspekte wie z.B. Allergien, Hautkrankheiten und Hygiene angesprochen. Auf dem Gebiet der Materialkunde werden die Themen Materialien und ihre Anwendungen unterrichtet. Letztlich werden auch Grundlagen des Marketings und der Betriebswirtschaft erläutert, d.h. Verkaufspreise, Produkte und Kundenwerbung erarbeitet.
Diese Ausbildung vermittelt die erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten.

Der weitere Weg in die Selbständigkeit:

Die Gewerbeausübung: Das Teilgewerbe „Modellieren von Fingernägeln“ (Nagelstudio) stammt aus dem Gewerbe der Kosmetiker (Schönheitspflege). Die Berechtigung für dieses Teilgewerbe kann nach absolvierter Ausbildung und erfolgreich abgelegter Arbeitsprobe (mind. 1 Jahr Berufserfahrung im Angestelltenverhältnis) bei der Wirtschaftskammer erteilt werden.
Zur erfolgreichen Ablegung der Prüfung an der Wirtschaftskammer, sofern eine Selbständigkeit angestrebt wird, ist eine entsprechende Praxis nach der Nageldesign Ausbildung erforderlich.

Kursdaten:

  • Freitag, 17.09.2021 15:00 Uhr - Freitag, 26.11.2021 22:00 Uhr