Vita activa Vortragsreihe: Was wir zum Leben brauchen: Unsere Nahrung - Produktion und Konsum

Wissenschaft
0,00
Dienstag, 21.04.2020 19:00 - 21:00 Uhr
Zentrum für Weiterbildung der Universität Graz, Graz
Info & Anmeldung
Barrierefrei zugänglich

Referent/Tutor:
Mag. Dr. Andreas Exner, Universität Graz, Institut für Geographie und Raumforschung

Alternative Lebensmittelnetzwerke

Die Produktion und Verteilung von Lebensmitteln werden in vielen Weltregionen zunehmend von industriellen Methoden der Landwirtschaft und von Konzernen geprägt. Seit den 1990er-Jahren haben sich transnationale Agrarbewegungen herausgebildet, die dieser Entwicklung Widerstand entgegensetzen und Ernährungssouveränität einfordern. Zugleich sind in vielen Ländern Initiativen wie z. B. Food Coops und Community Supported Agriculture entstanden, die Ernährung sozial gerechter und ökologisch nachhaltiger gestalten wollen. Der Vortrag beleuchtet den Kontext solcher alternativer Lebensmittelnetzwerke, erläutert deren Funktionsweise und diskutiert kritisch ihre Potentiale.

Kostenfrei; limitierte Plätze, daher Anmeldung erforderlich
Anmeldeschluss: Montag, 9. März 2020

 

ÜBER VITA ACTIVA

Die Vita activa ist ein Bildungsangebot für Erwachsene jeden Alters, die

> sich über neueste Entwicklungen in den Wissenschaften informieren wollen
> lernen wollen, die Welt mit wissenschaftlichen Augen zu betrachten
> ihr Wissen und ihre vielfältigen Erfahrungen in die universitäre Diskussion einbringen wollen
> sich neues Wissen aneignen und mit diesem aktiv ihr Umfeld gestalten wollen
> die Universität Graz als generationenübergreifenden Lernort entdecken wollen.

Nähere Informationen zum Vita-activa Programm und Anmeldeinformationen unter: https://vitaactiva.uni-graz.at/de/programm/

 

KONTAKT

Zentrum für Weiterbildung der Karl-Franzens-Universität
Dr. Marcus Ludescher
+43 (0)316/380-1102
vita-activa@uni-graz.at

Kursdaten:

  • Dienstag, 21.04.2020 19:00 - 21:00 Uhr