Ein großer Dank und ein herzliches Willkommen

März 2021

Das Bildungsnetzwerk Steiermark begrüßt eine neue Mitarbeiterin im Team

Brigitte Grasser
Vielen Dank an Brigitte Grasser!

Nach einem kräfte- und nervenzehrenden Marathon der ESF-Abrechnungen, der sich nach Jahren in den letzten Zügen befindet und welcher neben hoher Kompetenz, strukturierter Arbeitsweise und Frustrationstoleranz auch unglaubliche Ausdauer verlangte, bereitet sich Brigitte Grasser nun langsam darauf vor, sich in den Ruhestand zu begeben. Über die „Besonderheiten“ und manchmal „Absonderlichkeiten“ der geforderten ESF Belegung, den verschiedensten Stationen im Prüfverfahren inkl. Wechsel der Prüforganisationen während der Abrechnung von aktiv abgeschlossenen Projekten … und vielem mehr, könnten sie ein Buch schreiben, wie sie sagt. Wir hoffen ja darauf, dass dies nicht das einzige ist, was sie aus ihrer Zeit im Team Bildungsnetzwerk Steiermark „mitnimmt“.

Im Bildungsnetzwerk war sie seit 2018 für Finanzen und Buchhalung zuständig und hat mit ihrer besonderen Art das Team um viele Facetten bereichert. Auch wenn die „Bürotüre“ mit der Pensionierung ein wenig zugeht, so hoffen wir, dass zumindest ein Spalt offen bleibt und die Verbundenheit auch über die Zeit hinweg Bestand haben kann. Durchaus auch eigennützig, denn bewusst wird uns, dass neben einer großartigen Frau in unserer Mitte auch viel an Annehmlichkeiten mit ihr gehen – ein Bildungsnetzwerk-Alltag ohne ihren Apfelkuchen oder andere Kärntner Spezialitäten, ohne ihre Ruhe und Herzlichkeit, können wir uns aktuell noch nicht wirklich vorstellen. Das Bildungsnetzwerk Steiermark sagt ihr ein großes und herzliches DANKE für ihr Engagement und ihre Ausdauer!

Innerhalb der nächsten Wochen wird sich Brigitte Grasser der Aufgabe widmen, ihre Erfahrungen und Aufgaben an Wasiliki Exarchos zu übergeben, die wir auf diesem Wege herzlich im Team Bildungsnetzwerk Steiermark begrüßen!

Mag.a Wasiliki Exarchos

Buchhaltung, Abrechnung