Basisbildung

Basisbildung umfasst sämtliche Kompetenzen, die notwendig sind, um ein selbstständiges und selbstbestimmtes Leben führen zu können, wie zum Beispiel Lesen, Schreiben, Rechnen, aber auch den sicheren Umgang mit modernen Informations- und Kommunikationstechnologien.

Die Wissensgesellschaft macht es notwendig, auf die immer steigenden Anforderungen am Arbeitsmarkt sowie im privaten Bereich zu reagieren. Erwachsene Personen können ihre individuellen Lernbedarfe in Kleingruppen kostenlos auffrischen und nachholen, unabhängig von ihrem formalen Bildungsabschluss.

Für Personen ohne (anerkannten) Pflichtschulabschluss gibt es die Möglichkeit, diesen auch im Erwachsenenalter nachzuholen. Mehrere Organisationen bieten Vorbereitungslehrgänge dazu an.

Aus Erfahrung wissen wir, dass viele Menschen Angst davor haben, ein Basisbildungsangebot in Anspruch zu nehmen. Sie befürchten von anderen verurteilt zu werden oder zu versagen. Eine Reihe an Erfolgsgeschichten zeigt jedoch, was möglich ist.

Das Bildungsnetzwerk Steiermark sieht sich als Initiator für Informations- und Sensibilisierungsmaßnahmen, um MultiplikatorInnen und die breite Bevölkerung auf Basisbildung aufmerksam zu machen, um indirekt Menschen mit Basisbildungsbedarf zu erreichen.

Bildungsnetzwerk Steiermark

Mag.a Marlies Zechner