Digitale Barrierefreiheit

SonstigeTeilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBHUnternehmen, die auch international tätig sind, Öffentliche Einrichtungen, Website-Redaktion, Website-Verantwortliche, Diversity- und Accessibility-Beauftragte, CSR-Manager
504,00
Donnerstag, 09.03.2023 08:30 Uhr
TÜV AUSTRIA Akademie GmbH
Info & Anmeldung
Barrierefrei zugänglich
Vor rund einem Jahr ist das Web-Zugänglichkeits-Gesetz (WZG) in Kraft getreten und damit ein wichtiges gesellschaftliches Committment für Barrierefreiheit begründet worden. Ab dem 23. September 2020 besteht laut WZG für alle Websites von öffentlichen Stellen die Verpflichtung barrierefrei zu sein. Ab 2022 wird eine EU-Direktive für alle Unternehmen in nationales Gesetz ratifiziert. Wichtig ist, die Bedeutung von wahrer Barrierefreiheit zu kennen, zu wissen wie man barrierefreie Websites gestaltet unter Beachtung der Standards für Web Accessibility. Konkrete Hilfen für Web-Redakteur/innen um Barrierefreiheit im laufenden Prozess und ohne technisches Wissen überprüfen zu können und Accessibility als Teil der Oragnisationskultur zu etablieren runden das Seminar ab. Inhalte: -Gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekte von Web Accessibility -Standards und gesetzliche Lage -Erkennbarkeit einer barrierefreien Website und positive Beispiele -Was muss ein Website-Redakteur beachten? -Barrierefreiheit im Projektprozess -Anforderungen von Menschen mit Behinderungen -Überblick über assistive Technologien -Screenreader-Demonstration -Website-Prüfungen und automatische Testtools -Weiterführende Informationen und Maßnahmen