Bildung für Erwachsene in der Steiermark

Zertifizierte agile Führungskraft in 5 Modulen – ISO 17024 TÜV AUSTRIA Zertifizierung – Lehrgang

Kommunikation, GesprächsführungTeamtraining, Coaching, MediationTrain the TrainerWeiterbildungBildungUnternehmertumKarriereProjekteAgileTransformationNew Work, ScrumDigitalisierung, Agiles ProjektmanagementChange ManagementAgile WeltIPMA® / pmaHolakratieOKRDigitale TransformationZertifikatPrivatpersonenAkademikerInnenUnternehmungenKMUEPU
2.797,00
Dienstag, 16.04.2024 09:00 - Mittwoch, 15.05.2024
Online
Vergünstigung möglich
Info & Anmeldung
<< Setzen Sie auf Qualität und 15 Jahre „Agile“ Erfahrung: Buchen Sie beim Schmied, nicht beim Schmiedl << Online Kurs. Praktisches Rüstzeug für agile Führungskräfte. Praxisnahe Ausbildung - 5 Module. Sofort umsetzbares Fachwissen für (angehende) Führungskräfte, Scrum Master, Product Owner und an Agilität interessierte Persönlichkeiten. Max. 10 Personen. Durchführungsgarantie. Förderbar. Agile Führungskraft - TÜV AUSTRIA Die erste Online-Ausbildung zur diplomierten / zertifizierten Agilen Führungskraft in Österreich. Steigern Sie Ihren Marktwert. Acht von zehn für Transformation Verantwortliche Österreichischer Top-Unternehmungen sind von den Vorteilen dieser einzigartigen Ausbildung überzeugt und buchen diesen Trend-Lehrgang. X SIEBEN ist gemäß den Forderungen der ISO/IEC 17024 als Zertifizierungspartner vom TÜV Austria zugelassen. Verfügbar im gesamten D-A-CH Raum. ReferentInnen: DI Dr. Martin Riedler, MBA, ASM , Mag. Dr. Christian Husak, ASM Welchen Mehrwert bringt diese Veranstaltung? Beste Jobaussichten, mehr Gehalt, bessere Anerkennung bei MitarbeiterInnen, bessere Aufstiegschancen innerhalb der Organisation Erfahrungsgemäss erhöhen sich durch die international anerkannte ISO 17024 Persoenzertifizierung des TÜV AUSTRIA die Chancen von AbsolventInnen auf dem Arbeitsmarkt (Top-Jobangebote > siehe hier) beträchtlich. Agile Führungskräfte sind heute mehr gefragt denn je. Die Kunst, einerseits konkrete Vorgaben an die MitarbeiterInnen zu tätigen, gleichzeitig aber diesen maximale Freiheiten auf dem Weg zur Zielerreichung zu gewähren, muss erlernt, trainiert und verinnerlicht werden. Erfolgreiche Führungskräfte zeichnet die Beherrschung dieser Fähigkeiten aus. Zeit sparen für Wichtigeres Kompetenzerwerb benötigt Zeit. Sparen Sie diese wertvolle Zeit – z.B. für die Umsetzung des Gelernten in Ihre Praxis oder aber auch für Ihre Freizeit – und besuchen Sie diese bewährte, zeitoptimierte Weiterbildung (Dauer max. 1 Woche). Wohlfühlen und individuelle Betreuung inklusive Durch die strikt limitierte Gruppengröße von maximal 10 TeilnehmerInnen und Aufteilung in Untergruppen kann individuell und optimal auf Ihre Herausforderungen eingegangen werden. Wir arbeiten gemeinsam an Ihrem Führungsverständnis, Ihrem Führungsverhalten und Ihren praktischen Umsetzungsfähigkeiten! Mit Abschluss des Lehrgangs halten Sie sofort in der Praxis nachweisbare Befähigung zu agiler Führung in Ihren Händen    . Den Abschluss des Lehrgangs bildet das anerkannte Diplom zur agilen Führungskraft. Optional kann noch zusätzlich eine international anerkannte ISO 17024 Zertifizierung des TÜV AUSTRIA absolviert werden. Der Lehrgang wird definitiv durchgeführt > Mit der X SIEBEN Durchführungsgarantie. Ziele des des Lehrgangs AbsolventInnen der Ausbildung erhalten umfassende Kompetenzen zum Trend-Thema Agile Führungskraft. Eine Agile Führungskraft führt MitarbeiterInnen in einer Organisation je nach Aufgabenstellung, Kundenstruktur und gegebenen Herausforderungen derart, dass diese in der Lage sind, ziel- und kundenorientiert zu agieren und mit auftretenden Herausforderungen (z. B. Änderungsbedürfnissen, Anpassungen von Strukturen und Prozessen etc.) rasch, angepasst und flexibel umzugehen. Gleichzeitig handeln agile Führungskräfte zum Wohl der gesamten Organisation und sichern solcherart die gemeinsame Zukunft. Agile Führungskräfte verfügen über breites Know How von Agilität (Konzepte, Methoden, Instrumente), dazu passendem Führungsverhalten sowie über ein tiefes Verständnis für notwendige Anpassungen der eigenen Organisation. Sie treten dabei in verschiedenen, oftmals wechselnden Rollen auf: Als Leader ist es ihre Aufgabe, ausgehend von der Mission der Organisation deren Vision sowie mitunter auch deren Strategie zu entwickeln. Als Manager ist es ihre Aufgabe, die Vorgaben der obersten Führungsebene so weiter zu geben, dass die MitarbeiterInnen sowohl einen Sinn in den Vorgaben sehen als auch ein Commitment dazu entwickeln. Außerdem ist es als Manager ihre Aufgabe, die obersten Führungsorgane in strategischen/visionären Aufgaben zu unterstützen. Als systemisch agierender Coach ist es ihre Aufgabe, die Kollegenschaft bei der Bewältigung sowohl organisatorischer als auch persönlicher Herausforderungen zu unterstützen. Als Moderator ist es ihre Aufgabe, sowohl bei Meetings als auch bei Konfliktsituationen unterstützend, aber nicht entscheidend einzugreifen und die betroffenen Personen zu einer Lösungsfindung heranzuführen. Persönlich zeichnet agile Führungskräfte die Beherrschung umfassender Softskills, sowie die eigene „gelebte“ agile Führungseinstellung und Denkweise aus.

Vortragende/r

  • DI Dr. Martin Riedler MBA ASM
  • Mag. Dr. Christian Husak ASM