Die Initiative „Bildung wirkt“

Die Initiative des Bildungsressorts des Landes Steiermark holt die Vielfalt der Erwachsenenbildung vor den Vorhang! Das ganze Jahr hindurch stehen das lebensbegleitende Lernen und die Erwachsenenbildung im Rampenlicht, und das ist gut so, denn Erwachsenenbildung hat viel zu bieten, sowohl individuell als auch gesamtgesellschaftlich – Bildung verbindet und Bildung wirkt!

Landesrätin Juliane Bogner-Strauß (Foto: Marija Kanizaj)

Juliane Bogner-Strauß, Landesrätin für Bildung, Gesellschaft, Gesundheit und Pflege:

„Das Spektrum der Erwachsenenbildung ist vielseitig und hat einiges zu bieten, denn sie bildet die Grundlage sowohl für individuelle, als auch für gesellschaftliche Weiterentwicklung. Mit einem Wort: Bildung wirkt! Allerdings erst dann, wenn sie wahr- und vor allem angenommen wird. Deshalb lege ich als zuständige Bildungslandesrätin gemeinsam mit der A6 Fachabteilung Gesellschaft den heurigen Jahresschwerpunkt auf die Erwachsenenbildung.

Unter dem Motto „Bildung wirkt“ soll die Zusammenarbeit der AkteurInnen in diesem Bereich sichtbar gemacht werden. Das klare Ziel ist Neugierde zu wecken, Mut zu machen sowie die positiven Effekte von Bildung für Menschen und Gesellschaft in den Mittelpunkt zu stellen. Mit unterschiedlichen Aktivitäten wird in diesem Jahr der Wert und das Wirken von Bildung in der Öffentlichkeit wahrnehmbarer und die Erwachsenenbildung sichtbarer gemacht.“

Hannes Galter, Vorstandsvorsitzender Bildungsnetzwerk Steiermark

Hannes Galter, Vorstandsvorsitzender Bildungsnetzwerk Steiermark:

„Unsere Gesellschaft steht vor großen Herausforderungen – der Klimawandel,  die rasante Digitalisierung und ihre Folgen, die andauernde Pandemie, der Krieg in der Ukraine und seine Konsequenzen für uns und die Welt. Expertinnen und Experten sind sich darüber einig, dass derartige Herausforderungen nur über die Bildung zu bewältigen sind. Insofern ist es mehr als erfreulich und in diesen Zeiten auch besonders wichtig, dass das Jahr 2022 zum „Jahr der Erwachsenenbildung“ ernannt wurde. Es ist notwendiger denn je, einer breiten Öffentlichkeit bewusst zu machen, dass „Bildung wirkt“. Dass sie ein wirkungsvoller Schlüssel zur Bewältigung von Krisen ist und Weiterentwicklung sowie Teilhabe ermöglicht: im individuellen, im wirtschaftlichen und darüber hinaus im gesellschaftlichen Bereich. Das Bildungsnetzwerk Steiermark freut sich, als Service- und Koordinationsstelle seinen Beitrag zu diesem „Jahr der Erwachsenenbildung“ leisten zu dürfen.“

Kerstin Slamanig, Geschäftsführung Bildungsnetzwerk Steiermark

Kerstin Slamanig, Geschäftsführung Bildungsnetzwerk Steiermark:

Ein ganzes Jahr im Zeichen der Erwachsenenbildung! Das bietet eine einzigartige Möglichkeit, den Wert von Bildung in die Öffentlichkeit zu tragen und aufzuzeigen, wie vielfältig Erwachsenenbildung sein und wirken kann. Mit verschiedensten Aktivitäten, die niederschwellig und ansprechend quer durch die Steiermark abgehalten werden, können wir zeigen, wie positiv Bildung wirkt. Wir freuen uns schon sehr darauf, gemeinsam viele persönliche Weiterbildungsgeschichten kennenzulernen und weiterzuerzählen, die zum Mitmachen einladen und die Neugierde wecken, sich auf Entdeckungsreise in unserer großartigen Bildungslandschaft zu begeben!

Gleichzeitig bietet die Initiative für unsere NetzwerkpartnerInnen eine gute Chance, sich, ihre Arbeit und ihr qualitätsvolles Angebot zu präsentieren und auf neue und kooperative Art sichtbar zu machen. Für uns als Netzwerkstelle der steirischen Erwachsenenbildung ist das ein zentrales Anliegen, denn heuer können wir diejenigen vor den Vorhang holen, die mit enormem Engagement und Flexibilität Aus- und Weiterentwicklung „ein Leben lang“ ermöglichen.

Für Rückfragen zur Initiative „Bildung wirkt“ können Sie sich gerne an uns wenden:

Bildungsnetzwerk Steiermark