Vernetzung und Information

Digitalisierung / E-learning

Folgende Organisationen bieten auf ihren Kanälen Information und Unterstützung beim digitalen Lehren und Lernen:

CONEDU

Die Rubrik Digiprof (Digitale Professionalisierung in der Erwachsenenbildung) informiert über Serviceleistungen und Weiterbildungen bzw. Webinare zu aktuellen Themen und stellt digitale Tools sowie Ergebnisse aus Forschung und Praxis über digitale Professionalisierung vor. Gegenwärtig wird der EBmooc plus durchgeführt, ein kostenloser Onlinekurs zum digitalen Lernen und Lehren in der Erwachsenenbildung (durch wba und IEB anerkannt).

Darüber hinaus publiziert das Magazin erwachsenenbildung.at regelmäßig aktuelle Praxis- und Forschungsberichte, wie z.B. in Ausgabe 30 („Wie digitale Technologien die Erwachsenenbildung verändern“) oder im Dossier Kritische Medienkompetenz und Community Medien. Hier werden grundlegende Fragen zum E-Learning bearbeitet.

Land Steiermark

Die A6-Fachabteilung Gesellschaft hat die Kompetenzstelle Digitale Gesellschaft eingerichtet, die geförderte Organisationen durch Wissenstransfer, Netzwerkarbeit und Weiterbildungsangebote zu verantwortungsvoller Nutzung von digitalen Medien und Technologien unterstützt. Nähere Informationen und Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf der Homepage des Landes Steiermark.

Nationale Initiativen

Auf nationaler Ebene kooperiert das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort mit dem Verein fit4internet, welcher sich aus österreichischen WirtschaftsvertreterInnen zusammensetzt und das Ziel verfolgt, digitale Kompetenzen in der Gesellschaft zu verbessern, um die kompetente Nutzung von Technologien und Teilhabe an der Digitalisierung zu ermöglichen. In einer Taskforce hierzu werden auch VertreterInnen aus dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung sowie Dachverbände der allgemeinen Erwachsenenbindungsbereich einbezogen (KEBÖ, VÖV, LFI, Forum katholische Erwachsenenbildung).

Saferinternet.at

Auf der Homepage werden umfassende Grundlagen zu digitalen Tools, rechtlichen Rahmenbedingungen und Materialien zum Erwerb bzw. zur Vermittlung von Medienkompetenz zur Verfügung gestellt. Diese richten sich vorrangig an Lehrende aus dem Schulbereich, sind jedoch inhaltlich auch in die Erwachsenenbildung übertragbar.

Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE)

Im Dossier „Digitalisierung in der Erwachsenenbildung“ werden hilfreiche Informationen und Tipps zum Einsatz von digitalen Lerntools sowie rechtliche Grundlagen zu Datenschutz gesammelt.

Schweizerischer Verband für Weiterbildung

Mit dem Dossier „Digitales Lernen“ bietet der Schweizerische Verband für Weiterbildung ebenfalls aufbereitete Informationen zu digitalen Werkzeugen, Datensicherheit und Praxistipps zum Einstieg ins digitale Lernen.

Wir freuen uns über Anregungen zur Erweiterung des Themenbereiches!

Bildungsnetzwerk Steiermark

Mag.a Marlies Zechner