Politische Strategien und rechtliche Grundlagen

Politische Strategien und Maßnahmenpläne im Kontext Gesundheit und Gesundheitskompetenz bieten für die Erwachsenenbildung als Querschnittsaufgabe Argumentationen und Anknüpfungspunkte zur Ableitung von Bildungsangeboten, Schwerpunktsetzungen und Projekten.

LLL Strategie des Landes teiermark

LLL_Strategie_2017_April.pdf (steiermark.at)

Regionaler Strukturplan Gesundheit 2025

Gesundheitsziele Österreich

© 2021 Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz:

Ziel ist es, die Fähigkeit zum Mitentscheiden und die Selbstbestimmung der Patientinnen und Patienten im Gesundheitssystem zu fördern. Dabei soll besonderes Augenmerk auf die Bedürfnisse benachteiligter Gruppen gelegt werden.

Rechtliche Grundlagen

Sozialversicherungsgesetze

In Österreich besteht bundesweit ein System der Pflichtversicherung (ASVGGSVGFSVGBSVG) für alle Erwerbstätigen. Dabei spielt es keine Rolle, ob die betroffene Person davon weiß oder es will. Das Allgemeine Sozialversicherungsgesetzt (ASVG) sieht zum Beispiel vor im § 156 (3): „Als freiwillige Leistungen können insbesondere gewährt werden: Maßnahmen zur Stärkung der Gesundheitskompetenz der Versicherten und ihrer Angehörigen.“

Steiermärkisches Gesundheitsfondsgesetz 2017

Das Steiermärkische Gesundheitsfondsgesetz 2017 bildet die Basis für die Ausrichtung der Gesundheitsversorgung in der Steiermark entlang der zukünftigen Erfordernisse. 

Weiterführende, nützliche Links

Für Hinweise, Ergänzungen und natürlich weitere Fragen, können Sie sich immer gerne an uns wenden!

Bildungsnetzwerk Steiermark

Claudia Zülsdorff