Demokratiebildung und Politische Bildung

Vor 100 Jahren fanden in Österreich erstmals demokratische Wahlen statt. Dass das Wahlrecht allein keine Garantie für den Fortbestand einer demokratischen Gesellschaft ist, wurde in den folgenden Jahrzehnten schmerzlich bewusst. Demokratiebildung ermöglicht das Wachsen von Gesellschaften und die Auseinandersetzung mit aktuellen Entwicklungen.

Sowohl auf europäischer als auch auf nationaler Ebene beschäftigen sich Non-Profit-Organisationen und politische EntscheidungsträgerInnen mit der Frage, welche demokratiepolitischen Kompetenzen notwendig sind, um gesellschaftliche Entwicklungsprozesse mitgestalten zu können und wie diese erworben werden können. Gegenwärtig wird der Fokus vor allem auf Politische Bildung als Teil der (Pflicht-) Schulausbildung gelegt. Jedoch profitieren nicht nur SchülerInnen, sondern auch Erwachsene von Bildungsangeboten aus diesem Fachbereich.

Einige steirische Bildungsorganisationen haben Vorträge und Workshops zu aktuellen gesellschaftspolitischen Themen bereits in ihr Programm aufgenommen. Diese Angebote gilt es auf jeden Fall verstärkt sichtbar zu machen und zur aktiven Teilnahme einzuladen bzw. zu motivieren. Wir laden Sie herzlich ein, gemeinsam bestehende und neue Bildungsangebote der Demokratiebildung in den Fokus zu stellen und ihre gesellschaftliche Sichtbarkeit zu steigern!

Viel Expertise wurde bereits aufgebaut, einige Initiativen und Organisationen haben ihr Wissen als Unterstützung für die Entwicklung von Bildungsangeboten im Bereich der Demokratiebildung zur Verfügung gestellt. Auf dieser Seite werden Informationen zum Themenbereich gesammelt und laufend erweitert.  

Für Hinweise und bei Fragen können Sie sich immer gerne an uns wenden!

Bildungsnetzwerk Steiermark

Mag.a Marlies Zechner